Das Microneedling ist eine minimalinvasive Methode zur Hautverjüngung. Dabei wird die Bildung von neuen Elastinen und Collagenen angeregt, die für ein straffes Hautbild verantwortlich sind.

Ablauf
Mit dem Derma-Pen wird mit 36 feinen Nadeln in die oberste Hautschicht eingedrungen. Somit wird ein Verletzungsreiz gegeben, eine großflächige Verletzung wird vorgetäuscht, damit sich die Haut so schnell wie möglich wieder repariert. Während dem Reparaturprozess werden Stammzellen und Fibroplasten aktiviert, damit eine Elastin- und Kollagenproduktion angeregt wird. Durch das Eindringen der Nadeln werden feinste Microkanäle vorsichtig geöffnet. Durch diese Kanäle werden zeitgleich hautstraffende Wirkstoffe wie Hyaluron und Vitamine eingeschleust.

Wirkung
Die Wirkung tritt unmittelbar nach der Behandlung ein. Das Gesicht ist ein bis zwei Tage leicht gerötet. Aber bereits nach ein paar Tagen sind erste Ergebnisse erkennbar. Der Teint wirkt jünger und frischer. Der Aufbau der Kollagene braucht aber Zeit, dehalb werden 4 bis 6 Behandlungen empfohlen bis der Neubildungsprozess in Schwung gebracht wird. Während dieser Zeit ist eine stetige Verbesserung des Hautbildes zu erwarten. Das Gesicht wird „aufgepolstert“, kleine Fältchen werden gemildert und Poren verkleinert. Der volle Erfolg entwickelt sich innerhalb von 6 Monaten, da der Aufbau von körpereigenen Kollagenen Zeit braucht.

Vorteile der Methode
Es müssen keine künstliche Stoffe in die Haut gespritzt werden. Beim Microneedling werden, wie auch bei der Radiofrequenz, auf natürliche Weise die körpereigenen Mechanismen zur Hauterneuerung- und verjüngung aktiviert. Das nun produzierte Kollagen wird als körpereigenes Enzym anerkannt und nicht schnell resorbiert. Im Unterschied zu Injektionen von Fillern wie zum Beispiel Botox, wird das eingeführte Kollagen als Fremdstoff vom Körper erkannt und er versucht es schneller abzubauen als körpereigene Stoffe.

Das Ergebnis ist nachhaltiger und es können sogar noch 6 Monate nach der ersten Behandlung Verbesserungen des Hautbildes auftreten.